39 von 39
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Gartenhaus Spelle  ca. 250 x 250 cm x 19 mm zzgl.  Schleppdach 2,2 m, Doppelflügeltür Gartenhaus Spelle ca. 250 x 250 cm x 19 mm...
  • 492 x 237 x 212 cm
  • Wandstärke 19 mm
  • Anbaudach/Schleppdach
  • Fußboden optional
899,00 € 1.199,00 €
39 von 39

Gartenhaus aus Holz zum selber aufbauen für unterschiedliche Zwecke!

Selbst auf dem kleinsten Gartengrundstück ist meist noch Platz für ein praktisches Gartenhaus. Ein Gartenhaus kann für fröhliche Partys bereitstehen, für die Kinder zum Spielen dienen oder als Unterstellplatz für Ihre Gartengeräte eingerichtet werden. Viele Gartenhäuser eignen sich zur Aufbewahrung von Gartengeräten andere wiederum lassen sich im Nu in ein gemütliches Feriendomizil oder einen tollen Raum zum Feiern umwandeln. 

Welches Material darf es sein, Holz oder Metall?

Unsere Blockbohlen-Gartenhäuser sind mit Ihrer besonderen naturbelassenen Optik sehr beliebt und werden oft als Ferienhäuser verwendet. Mit diesen rustikal und charmanten Holzgartenhäuser verschönern Sie ihren Garten und schaffen zusätzlich einen hochwertigen Wohn- oder einen Geräteraum. Für Familie und Freunde mit denen Sie einen geselligen Abend verbringen wollen eignen sich Gartenpavillons und Grillkotas hervoragend. Wenn Sie ausschließlich Geräte unterbringen wollen, so können Sie als pflegeleichte und günstige Alternative, zu den Metall-Gartenhäusern greifen.

Vom klassischen Satteldach bis zum modernen Stufendach.

Das was ein Satteldach ausmacht sind die zwei schräg geneigten in der Mitte sich treffenden Dachhälften. Der Vorteil bei einem Satteldach ist, dass es die Form Regen und Wind trotzt und sie diese Gartenhäuser meist zu einem günstigen Preis bekommen. Ein Flachdach ist ebenfalls wetterbeständig. Hierbei profitieren sie auch von der Effizienz und Modernität. Flachdach-Gartenhäuser sind zudem besonders pflegeleicht. Tonnen- oder Stufendächer bieten eine noch ausgefallenere und moderne Optik.

010119-Gartenhaus-Scarlett-530-x-410-cm-x-44-mm-2-Raeume-Doppeltuer-3-Einzelfenster-ISO-Innentuer-1

Tipps zum Gartenhauskauf

Sie müssen sich klar werden auf welche Weise Sie Ihr neues Häuschen verwenden wollen und auf welche Merkmale sie besonders Wert legen. Wenn Sie Ihr Gartenhaus als Feriendomizil benutzen wollen, wählen Sie ein Gartenhaus mit einem Fußboden aus Holz. Für diesen Zweck wählen sie mindestens eine Blockbohlen bzw. Wandstärke von 70 mm. Das Haus sollte dementsprechend in einer großen Größe gewählt werden zudem sollte es mit Türen und Fenster versehen sein. Fenster sind für ein reines Gerätehaus nicht zwingend erforderlich. Hierbei sollten sie möglichst auf ebenderdige, breite und hohe Türen achten, damit sie auch große Gartengeräte wie einen Rasenmäher ohne Probleme hinaus- und hineinbefördern können. Wenn Sie eine Photovltaikanlage auf Ihrem Gartenhaus installieren möchten, dann sind sie mit einem Pultdach-Gartenhaus gut beraten, entsprechend gute Werte weisen auch Tonnendach-Gartenhäuser auf.

 

Selbst auf dem kleinsten Gartengrundstück ist meist noch Platz für ein praktisches Gartenhaus . Ein Gartenhaus kann für fröhliche Partys bereitstehen, für die Kinder zum Spielen dienen oder als... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gartenhaus aus Holz zum selber aufbauen für unterschiedliche Zwecke!

Selbst auf dem kleinsten Gartengrundstück ist meist noch Platz für ein praktisches Gartenhaus. Ein Gartenhaus kann für fröhliche Partys bereitstehen, für die Kinder zum Spielen dienen oder als Unterstellplatz für Ihre Gartengeräte eingerichtet werden. Viele Gartenhäuser eignen sich zur Aufbewahrung von Gartengeräten andere wiederum lassen sich im Nu in ein gemütliches Feriendomizil oder einen tollen Raum zum Feiern umwandeln. 

Welches Material darf es sein, Holz oder Metall?

Unsere Blockbohlen-Gartenhäuser sind mit Ihrer besonderen naturbelassenen Optik sehr beliebt und werden oft als Ferienhäuser verwendet. Mit diesen rustikal und charmanten Holzgartenhäuser verschönern Sie ihren Garten und schaffen zusätzlich einen hochwertigen Wohn- oder einen Geräteraum. Für Familie und Freunde mit denen Sie einen geselligen Abend verbringen wollen eignen sich Gartenpavillons und Grillkotas hervoragend. Wenn Sie ausschließlich Geräte unterbringen wollen, so können Sie als pflegeleichte und günstige Alternative, zu den Metall-Gartenhäusern greifen.

Vom klassischen Satteldach bis zum modernen Stufendach.

Das was ein Satteldach ausmacht sind die zwei schräg geneigten in der Mitte sich treffenden Dachhälften. Der Vorteil bei einem Satteldach ist, dass es die Form Regen und Wind trotzt und sie diese Gartenhäuser meist zu einem günstigen Preis bekommen. Ein Flachdach ist ebenfalls wetterbeständig. Hierbei profitieren sie auch von der Effizienz und Modernität. Flachdach-Gartenhäuser sind zudem besonders pflegeleicht. Tonnen- oder Stufendächer bieten eine noch ausgefallenere und moderne Optik.

010119-Gartenhaus-Scarlett-530-x-410-cm-x-44-mm-2-Raeume-Doppeltuer-3-Einzelfenster-ISO-Innentuer-1

Tipps zum Gartenhauskauf

Sie müssen sich klar werden auf welche Weise Sie Ihr neues Häuschen verwenden wollen und auf welche Merkmale sie besonders Wert legen. Wenn Sie Ihr Gartenhaus als Feriendomizil benutzen wollen, wählen Sie ein Gartenhaus mit einem Fußboden aus Holz. Für diesen Zweck wählen sie mindestens eine Blockbohlen bzw. Wandstärke von 70 mm. Das Haus sollte dementsprechend in einer großen Größe gewählt werden zudem sollte es mit Türen und Fenster versehen sein. Fenster sind für ein reines Gerätehaus nicht zwingend erforderlich. Hierbei sollten sie möglichst auf ebenderdige, breite und hohe Türen achten, damit sie auch große Gartengeräte wie einen Rasenmäher ohne Probleme hinaus- und hineinbefördern können. Wenn Sie eine Photovltaikanlage auf Ihrem Gartenhaus installieren möchten, dann sind sie mit einem Pultdach-Gartenhaus gut beraten, entsprechend gute Werte weisen auch Tonnendach-Gartenhäuser auf.

 

Zuletzt angesehen
Top